Etiketten und Etikettendrucker
Tel.: +49 (0)4403-8170-0
Fax: +49 (0)4403-8170-70
Mail: info@servopack.de





Home
Etiketten
Etikettendrucker
Farbdrucker
Aufwickler
Kartendrucker
Preisauszeichner
Barcodescanner
Etikettensoftware
Datenblätter
Downloads
Service + Support
Jobs + Karriere
Resellerbereich
AGB
Impressum
Kontakt e-mail





© 2017 ServoPack
Haftetiketten GmbH





 FAQ - Fragen zu Thermodirekt und Thermotransfer


. Was ist Thermodirektdruck?
  Für Thermodirektdruck verwendet man spezielles Thermomaterial. Mit einem Thermodruckkopf bzw. einer Thermoleiste wird dabei direkt auf ein thermosensitives Spezialpapier gedruckt. Die Ausdrucke sind in der Regel monochrom.
Thermodrucke sind nicht besonders dauerhaft, nicht lichtecht und vertragen keine hohen Temperaturen. Finanzämter in den verschiedenen Ländern verlangen daher dauerhafte Kopien von Thermodruck-Kaufbelegen.
Waren in der Vergangenheit die Ausdrucke in der Regel empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen und zum Teil nicht sehr lange haltbar, zeigen die heutigen Thermopapiere deutlich verbesserte Resistenzen gegen Umwelteinflüsse. Das wird zum Teil durch Aufbringen eines Topcoats (Schutzschicht), aber auch durch verbesserte Rezepturen erreicht. Es gibt Thermopapier mit den verschiedensten Haltbarkeiten und Qualitätseigenschaften.

. Können Thermotransferdrucker auch Thermodirektetiketten drucken?
  Ja, Thermotransferdrucker können bis auf wenige Ausnahmen auch Thermodirektetiketten drucken. Sollte dies innerhalb unseres Druckerprogramms einmal nicht der Fall sein, werden Sie aber ausdrücklich darauf hingewiesen.

. Können Thermodirektdrucker auch Thermotransferetiketten drucken?
  Nein, Thermodirektdrucker können keine Thermotransferetiketten drucken.

. Was ist günstiger, Thermodirekt oder Thermotransfer?
  Die Preise für Thermodirekt- und Thermotransfermaterialien liegen nicht weit auseinander. Zwar ist Thermodirektmaterial teuerer als Thermotransfermaterial, allerdings braucht man beim Thermotransferdruck noch eine Thermotransferfolie, die den Zweck eines Farbbands erfüllt. Der Unterschied liegt hauptsächlich in Qualität und Anwendungsbereichen. Die Qualität ist beim Thermotransferdruck leicht besser als beim Thermodirektdruck. Thermodirektetiketten sind zudem nicht für alle Anwendungsgebiete geeignet, da sie empfindlich auf Wärmequellen, und mit Ausnahme von Thermo-Top und Thermo-Semitop auch auf Lösungsmittel und Fette reagieren.

. Was sind Thermo-Top und Thermo-Semitop?
  Im Gegensatz zu herkömmlichem Thermodirektmaterial ist Thermo-Top-Material zusätzlich mit einer Beschichtung versehen, die verhindert, dass das Etikett von Lösungsmitteln und Fetten angegriffen wird. Thermo-Top-Material ist auf der Etikettenoberfläche und auf der Klebeseite mit dieser Beschichtung versehen, Thermo-Semitop-Material nur auf der Oberfläche.


Zurück zur Übersicht